agroPreis
Gewinner 2018:
Kürbiskerne:
von der Saat auf
den Teller

Innovationen in der Landwirtschaft lohnen sich!

Der agroPreis ist eine einzigartige Auszeichnung für Innovationen in der Schweizer Landwirtschaft. Unter dem Patronat des Schweizer Bauernverbandes fördert und prämiert die emmental versicherung mit dem Innovations-Wettbewerb seit 1993 die Entwicklung neuer Marktideen und die Kreativität Schweizer Landwirte. Die Gesamtpreissumme beträgt rund 50'000 Franken. Bewerben können sich Bäuerinnen oder Bauern sowie Gruppen, die mit innovativen Projekten die wirtschaftliche Situation von Schweizer Landwirtschaftsbetrieben nachhaltig verbessern.

Die Gewinner 2018

agroPreis

Kürbiskerne: von der Saat auf den Teller
Schaffhausen (SH)

Mehr zu diesem Projekt...

Leserpreis

Vertragslandwirtschaft mit Permakultur,
Ajoie (JU)

Mehr zu diesem Projekt...

Saalpreis

Hanf: vom Feld zurück auf die Teller,
Mauren (FL)

Mehr zu diesem Projekt...

Spezialpreis SLV

Multifunktionaler Geräteträger Flunick,
Hausen am Albis (ZH)

Mehr zu diesem Projekt...

Impressionen Preisverleihung 2018

Rund 850 Gäste erlebten am Nachmittag des 8. November 2018 eine eindrückliche und stimmungsvolle Preisverleihung im Kursaal Bern.

weiter

agroPreis 2018 ist vergeben!

Gewinner des mit 20'000 Franken dotierten Hauptpreises ist das Projekt «Kürbiskerne: von der Saat auf den Teller» der Familie Brütsch, Schaffhausen (SH).

weiter

Zahlreiche innovative Projekte 2018

Insgesamt wurden 50 Projekte aus verschiedenen Themenbereichen und Regionen der Schweiz für den Innovations-Wettbewerb eingereicht.

weiter